Sie müssen nicht in teure Diagrammsoftware für das Brainstorming von Ideen und Projekten investieren. So erstellen Sie ganz einfach eine Mindmap mit PowerPoint.

Mindmaps können wunderbar effektive Werkzeuge für das Brainstorming sein. Sie beginnen mit einer Idee und verzweigen sich dann mit verwandten Teilen für diese Idee. Da eine Mind Map im Grunde ein Diagramm ist, das Ihnen eine grafische Möglichkeit bietet, Ihre Gedanken zu organisieren, ist Microsoft PowerPoint eine hervorragende Anwendung, um eine zu erstellen.

Sicher, Sie können Software finden, die sich der Erstellung von Mind Maps widmet. Aber wenn Sie PowerPoint bereits haben, warum probieren Sie es nicht aus, bevor Sie Geld für eine separate Anwendung ausgeben? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Mindmap in Microsoft PowerPoint erstellen.

Erstellen Sie Ihre Mindmap in PowerPoint

Öffnen Sie PowerPoint und erstellen Sie eine neue Blank Presentation. Sie können eine leere Folie oder eine mit einem Titelfeld verwenden, um Ihre Mind Map zu benennen, wenn Sie möchten.

PowerPoint bietet eine großartige Sammlung von Formen und Konnektoren, aber die SmartArt-Optionen sind perfekt. Diese vorgefertigten Diagramme geben Ihnen eine Starthilfe. Klicken Sie also auf die Insert und wähle SmartArt in dem Illustrations des Bandes.

Sie werden sehen, dass auch die SmartArt-Layouts reichlich vorhanden sind. Bei einer Mind Map bauen Sie auf einer zentralen Idee auf, die die Hierarchiediagramme zur besten Wahl macht. Wir wählen die Option „Horizontale Hierarchie“, mit der wir uns mit Unterthemen zur Seite unseres Hauptthemas verzweigen können.

Wählen Sie eine SmartArt-Grafik aus

Anschließend können Sie Ihre Ideen direkt in die Mindmap oder über das SmartArt-Textfeld eingeben.

  • Um Text in das Diagramm einzugeben, wählen Sie eine Form und dann aus click inside to type. Da die Mind Map Ihre visuelle Darstellung von Gedanken ist, ist es vielleicht am besten, direkt in die Formen zu tippen.
  • Um das Textfenster zu öffnen, klicken Sie auf arrow auf der linken Seite des Diagramms oder der Text Pane auf der SmartArt Design. Der Vorteil der SmartArt-Textbox ist, dass Sie Ihre Mindmap auch als Gliederung sehen und einfach neu anordnen können.

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, wie Sie Ihren Text eingeben sollen, können Sie beide verwenden! Sie können das Textfenster geöffnet lassen und dort oder im Diagramm etwas eingeben. In jedem Fall sehen Sie Ihre Ergänzungen oder Änderungen sofort an beiden Stellen.

SmartArt-Textbereich in PowerPoint

Fügen Sie Ihre Projektideen, Buchkapitel, Inhaltsgedanken oder was auch immer Sie für Ihr Brainstorming benötigen, hinzu. Und denken Sie daran, die Verzweigung zu verwenden, um kleinere Unterthemen wie Projektaufgaben, Story-Charaktere und dergleichen zu verbinden.

Mindmap-Elemente hinzufügen, neu anordnen und entfernen

Während die SmartArt-Diagramme Ihnen einen hervorragenden Start in Ihre Mind Map bieten, enthalten sie wahrscheinlich nicht so viele Elemente, wie Sie benötigen. Und vielleicht möchten Sie beim Brainstorming Formen neu anordnen.

Elemente hinzufügen

Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihrer Mindmap weitere Formen hinzuzufügen. Verwenden Sie also, was für Sie bequemer oder bequemer ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich auf dem befinden SmartArt Design. Wenn Sie eine Form hinzufügen, die mit einer anderen verwandt ist, wird die Verbindungslinie automatisch ebenfalls eingefügt.

  • Um dem Diagramm eine Form hinzuzufügen, wählen Sie eine Form aus, die sich auf diejenige bezieht, die Sie hinzufügen möchten. Dann klick Add Shape aus der Multifunktionsleiste und wählen Sie aus, wo die Form eingefügt werden soll. Alternativ können Sie Rechtsklick die Form und wählen Sie eine dieser Optionen aus Add Shape Kontextmenü.
  • Um eine Form im Textbereich hinzuzufügen, drücken Sie Ihre Enter nach dem Element, zu dem die Form gehören soll. Die neue Form wird auf derselben Ebene wie die von Ihnen ausgewählte hinzugefügt. Sie können dann bei Bedarf die nachstehenden Anweisungen zum Verschieben verwenden.

Fügen Sie der Mind Map eine Form hinzu

Elemente neu anordnen

Wie Sie wahrscheinlich bereits erraten haben, können Sie beide Aktionen im Diagramm oder im Textbereich verwenden, um Formen an verschiedene Stellen zu verschieben. Mit diesen Methoden wird auch die Verbindungslinie mit der Form verschoben.

  • Um eine Form direkt auf dem Diagramm zu verschieben, einfach select, drag, and drop Wo willst du es. Oder wählen Sie die Form aus und verwenden Sie die Schaltflächen in der Create Graphic des Menübands für Heraufstufen, Zurückstufen, Nach oben oder Nach unten.
  • Um eine Form mithilfe des Textbereichs zu verschieben, Rechtsklick das Element und wählen Sie Heraufstufen, Zurückstufen, Nach oben oder Nach unten. Auf dem Mac haben Sie Schaltflächen für diese Aktionen oben im Textbereich.

Verschieben Sie eine Form auf der Mind Map

Beachten Sie, dass nur Aktionen verfügbar sind, die für diese bestimmte Form gelten.

Elemente entfernen

Wenn Sie sich entscheiden, eine Form zu löschen, ist dies einfach, und durch das Entfernen einer Form wird auch die Verbindungslinie mit ihr entfernt.

  • Um eine Form aus dem Diagramm zu entfernen, select it und schlage deine Delete Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl nur die Form und nicht das ganze Diagramm. Du kannst auch Rechtsklick die Form und Auswahl Cut.
  • Um eine Form im Textbereich zu entfernen, wählen Sie einfach den Text für das Element aus und verwenden Sie Ihre Delete oder Backspace es zu entfernen.

Entfernen Sie eine Form auf der Mind Map

Gestalten Sie Ihre Mind Map in PowerPoint

Wenn Sie vorhaben, Ihre Mindmap zu teilen oder zu präsentieren oder die Dinge einfach ein wenig aufpeppen möchten, bietet Ihnen PowerPoint einige raffinierte Möglichkeiten, das Erscheinungsbild zu ändern. Sie können die gesamte Mind Map gestalten oder nur einzelne Formen und Texte.

Gestalten Sie Ihre Mindmap

Gestalten Sie die gesamte Mind Map

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mindmap-Diagramm zur Anzeige ausgewählt ist SmartArt Design. Dann im SmartArt Styles Abschnitt des Menübands sehen Sie zwei praktische Werkzeuge.

Change Colors: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Ihrer Mind Map ein anderes Thema zu geben. Sie können aus Primärfarben, farbenfrohen Themen und einzelnen Farbakzenten wählen.

SmartArt Styles: Klicken Sie auf den Pfeil in diesem Feld, um verfügbare Stile wie 3D-Optionen anzuzeigen. Diese variieren je nach dem genauen SmartArt-Diagramm, das Sie anfänglich auswählen.

Themen und Stile für SmartArt

Gestalten Sie einzelne Elemente

Vielleicht haben Sie bestimmte Formen auf Ihrer Mindmap, die Sie anders formatieren möchten. Beispielsweise möchten Sie vielleicht eine hervorheben oder Formen gegen andere austauschen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Form im Mindmap-Diagramm auswählen, um sie anzuzeigen Format.

Sie sehen dann eine ganze Reihe von Optionen zum Formatieren von Formen und Text in Ihrer Mind Map. Beginnend auf der linken Seite können Sie Ihre Form vergrößern, verkleinern oder in eine andere ändern. Sie können Stile, Füllfarben, Konturen und Effekte sowohl für die Form als auch für den Text verwenden. Und natürlich können Sie die Größe oder Anordnung auf der Folie ändern.

Formatieren Sie SmartArt in PowerPoint

Erstellen Sie eine funktionierende Mindmap mit PowerPoint

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Mindmap in PowerPoint zu erstellen. Sie können natürlich ein anderes SmartArt-Diagramm auswählen oder die Formen und Verbinder verwenden, um eines von Grund auf neu zu erstellen. Aber hoffentlich bringt Ihnen diese Anleitung einen guten Start in die Erstellung einer Mindmap, die für Sie funktioniert!

Wenn Ihnen die Idee einer Mind Map gefällt, Sie aber andere Anwendungen erkunden möchten, werfen Sie einen Blick auf diese Online-Tools für Diagramme und Flussdiagramme oder ziehen Sie die Verwendung von Google Zeichnungen in Betracht.

Rate this post
Vorheriger ArtikelSo beheben Sie „macOS konnte nicht auf Ihrem Computer installiert werden“
Nächster ArtikelSo teilen Sie einen Drucker in Windows 11