Wenn Ihre AirDrop-Übertragungen nicht funktionieren, müssen Sie eine Fehlerbehebung durchführen. In dieser kurzen Anleitung behandeln wir die häufigsten Korrekturen, damit AirDrop wieder funktioniert.

Wenn Sie ein Apple-Gerätebesitzer sind und Dateien zwischen Ihren Geräten austauschen möchten, müssen Sie AirDrop verwenden.

AirDrop ist eine der bequemsten Funktionen, die in Apples Geräte integriert sind und es Ihnen ermöglichen, Dateien schnell zu teilen, ohne andere Apps oder Dienste zu installieren. Wenn AirDrop jedoch nicht so funktioniert, wie Sie es möchten, müssen Sie das Problem mit diesen Korrekturen beheben.

Wie soll AirDrop funktionieren?

Bevor Sie versuchen, AirDrop-Probleme zu lösen, beginnen wir mit einer Beschreibung, wie AirDrop funktionieren soll.

Erstens funktioniert AirDrop mit Bluetooth. Das bedeutet, dass es eine kurze Möglichkeit ist, Dateien und Links mit anderen Apple-Benutzern zu teilen. Wenn Sie sich nicht innerhalb von wenigen Metern voneinander befinden oder sich in getrennten Räumen befinden, ist dies höchstwahrscheinlich der Grund, warum AirDrop nicht funktioniert. Ebenso können Sie AirDrop nicht verwenden, wenn Ihr Bluetooth-Radio ausgeschaltet ist.

AirDrop ist auch exklusiv für Apple-Geräte. Tut mir leid – Sie können keine AirDrop-Dateien von einem Apple-Gerät auf ein Windows- oder Android-Gerät übertragen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass die Person, die die Datei erhält, sie akzeptiert. Wenn Sie versuchen, eine Datei per AirDrop an jemanden zu senden, den Sie nicht kennen, lehnt dieser wahrscheinlich Ihre AirDrop-Anfrage ab.

So beheben Sie AirDrop

Wenn AirDrop auf Ihrem Apple-Gerät nicht funktioniert. Sie müssen dies untersuchen, indem Sie diesen Schritten folgen.

1. Überprüfen Sie die Kompatibilität und Software Ihres Geräts

Als erstes sollten Sie überprüfen, ob Ihr Apple-Gerät mit AirDrop kompatibel ist. AirDrop wurde 2011 mit iOS 7 und macOS 10.7 (Lion) veröffentlicht. Wenn Ihr Apple-Gerät nach dieser Generation veröffentlicht wurde, sollten Sie AirDrop auf Ihrem Gerät verwenden können.

To be clear, AirDrop is compatible with these devices:

  • iPhone 5 und neuer
  • iPad 4. Generation und neuer (2012)
  • Alle anderen iPad-Modelle (einschließlich iPad Pro und iPad Air)
  • iPod touch 5. Generation und neuer (2012)
  • Alle iMac-, Mac- und MacBook-Modelle ab 2010 können AirDrop zwischen anderen Macs verwenden
  • Alle iMac-, Mac- und MacBook-Modelle ab 2012 können AirDrop zwischen Mac und iPhone oder iPad übertragen.

Sie können sehen, ob Ihr iPhone oder iPad diese Kriterien erfüllt, indem Sie es öffnen Settings Tippen Sie unter iOS auf General, dann tippen About. Klicken Sie für Macs auf die Apple()-Logo oben links in der Menüleiste und klicken Sie darauf About This Mac.

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie die neueste Version von iOS, iPadOS oder macOS verwenden.

To update your iPhone or iPad:

  1. Offen Settings.
  2. Klopfen General.
  3. Klopfen Software Update.
  4. Wenn ein neues Update verfügbar ist, tippen Sie auf Download and Install und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

To update your Mac:

  1. Klicken Sie auf das -Logo oben links in der Menüleiste und klicken Sie System Preferences… aus dem Dropdown-Menü.
  2. Klicken Software Update.
  3. Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf Update Now und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

2. Überprüfen Sie Ihre AirDrop-Berechtigungen auf beiden Geräten

Wenn Sie AirDrop aktivieren, sehen Sie Optionen, mit denen Sie bestimmen können, wer AirDrop-Dateien und Links zu Ihrem Gerät freigeben kann. Eine Option ist Everyone, wodurch jeder AirDrop-Dateien auf Ihr Gerät übertragen kann (Sie haben weiterhin die Möglichkeit, AirDrop-Anfragen abzulehnen).

Die zweite Möglichkeit ist Contacts, die nur AirDrop-Anfragen von Personen in Ihren Kontakten zulassen sollte. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass diese Einstellung Anfragen von Ihren Kontakten ablehnt.

To test your AirDrop permissions on iPhone or iPad:

  1. Offen Control Center indem Sie von der rechten Ecke Ihres Bildschirms nach unten wischen (oder von unten nach oben, wenn Sie einen physischen Home-Button haben).
  2. Drücken Sie lange auf das Bedienfeld oben links im Kontrollzentrum.
    Kontrollzentrum auf dem iPhone
  3. Drücken Sie lange auf die AirDrop.
    AirDrop auf dem iPhone aktivieren
  4. Wenn Sie haben Receiving Off ausgewählt, dann kannst du AirDrops von niemandem erhalten.
  5. Mit Contacts Only ausgewählt haben, sollten Sie in der Lage sein, AirDrops von jedem in Ihren Kontakten zu erhalten. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, versuchen Sie, die Berechtigungen auf zu ändern Everyone.
  6. Wenn Sie haben Everyone ausgewählt ist und AirDrop nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer der anderen Lösungen in diesem Beitrag.

To Test your AirDrop permissions on Mac:

  1. Öffne das Finder App.
  2. Klicken AirDrop in der Seitenleiste oder drücken Sie Command + Shift + R.
    AirDrop auf dem Mac
  3. Wählen Sie entweder Contacts Only oder Everyone damit Ihr Mac AirDrop-Dateiübertragungen empfangen kann.
  4. Andernfalls auswählen Receiving Off um Ihren Mac daran zu hindern, Dateien über AirDrop von anderen Geräten zu empfangen.

Wenn Ihre Berechtigungen richtig eingestellt sind, sollten Sie in der Lage sein, neue Dateien über AirDrop zu empfangen und zu senden.

3. Starten Sie Ihre Bluetooth- und WLAN-Radios neu

Wenn AirDrop auf Ihrem Gerät nicht funktioniert, lohnt es sich möglicherweise, eine schnelle und einfache Lösung zu versuchen – indem Sie Ihre Bluetooth- und WLAN-Funkgeräte aus- und wieder einschalten.

To do this on an iPhone, iPad, or Mac:

  1. Offen Control Center.
    • Wischen Sie auf einem iPhone oder iPad von rechts oben nach unten.
    • Tippen Sie auf dem Mac (Big Sur und höher) auf das Kontrollzentrum-Symbol neben der Uhr oben rechts.
  2. Klicken oder tippen Sie auf das Blau WiFi Kreis, so dass es weiß wird.
  3. Warten Sie fünf Sekunden und tippen Sie dann erneut darauf, sodass es blau wird.
  4. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit dem Blau Bluetooth Kreis.

Wenn Sie dies getan haben, wiederholen Sie Ihre AirDrop-Übertragung, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

4. Deaktivieren Sie „Persönlicher Hotspot“, „Nicht stören“ und „Flugmodus“.

Da AirDrop eine Netzwerkfunktion ist, werden wir versuchen, noch mehr Netzwerkeinstellungen umzuschalten. Beginnen wir mit Personal Hotspot, der nur auf Geräten mit einer SIM-Karte (dh jedem iPhone und bestimmten iPad-Modellen) verfügbar ist.

Versuchen Sie, diese Schritte sowohl für das sendende als auch für das empfangende Gerät zu wiederholen.

To turn Personal Hotspot off on your iPhone or iPad:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Settings.
  2. Klopfen Personal Hotspot.
    Einstellungen auf dem iPhone
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben Allow Others to Join so dass es deaktiviert ist (dh nicht grün).
    Deaktivieren des persönlichen iPhone-Hotspot-Zugriffs

How to Turn Do Not Disturb off on your iPhone, iPad, or Mac:

  1. Öffne das Control Center auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac.
    • Wischen Sie auf iPhones und iPads von rechts oben nach unten.
    • Drücken Sie auf dem Mac (Big Sur und höher) die Control Center Schaltfläche oben rechts.
  2. Drücken Sie lange oder klicken Sie auf Focus.
    „Nicht stören“ auf dem iPhone aktivieren
  3. Tippen oder klicken Sie Do Not Disturb um ihn zu deaktivieren und sicherzustellen, dass keine anderen Fokusmodi aktiviert sind.
    Aktivieren eines Fokusmodus auf dem iPhone

To disable Airplane Mode on iPhone or iPad:

  1. Wischen Sie auf Control Center.
    • Wischen Sie beim iPhone/iPad von rechts oben nach unten.
    • Drücken Sie auf dem Mac (Big Sur und höher) die Control Center in der Menüleiste.
  2. Drücken Sie lange auf das Netzwerkfeld.
    iPhone Control Center Networking Panel
  3. Stelle sicher das Airplane Mode ist eingestellt auf Off (dh nicht orange).
    Flugzeugmodus auf dem iPhone ausschalten

Versuchen Sie es erneut mit AirDrop.

5. Starten Sie Ihre Geräte neu (und wenden Sie sich an den Apple Support)

Wenn nichts davon bisher funktioniert hat, versuchen Sie schließlich, beide Geräte neu zu starten. Sie können einen Mac neu starten, indem Sie auf klicken Apple ()-Logo in der Menüleiste und klicken Sie darauf Restart.

Halten Sie auf iPhone- und iPad-Geräten die Ein-/Aus-Taste und die Home-Taste gedrückt. Oder, wenn Sie keinen Home-Button haben, halten Sie den Power-Button und die Lauter-Taste gedrückt.

Wenn Sie immer noch Probleme damit haben, dass AirDrop nicht funktioniert, ist es wahrscheinlich an der Zeit Kontakt Apple-Support. Die meisten Softwareprobleme wie dieses können kostenlos und über einen Online-Live-Chat behoben werden – kein Telefonanruf erforderlich.

AirDrop-Probleme auf iPhone, iPad und Mac beheben

Mit etwas Glück helfen Ihnen die obigen Schritte, Ihre AirDrop-Übertragungen zu reparieren, wenn AirDrop nicht richtig funktioniert. Wenn alles andere fehlschlägt, vergessen Sie nicht, den Apple Support anzurufen (solange Ihr Gerät noch Garantie hat).

Du kannst AirDrop zwar nicht mit Android-Geräten verwenden, aber möglicherweise kannst du stattdessen Bluetooth verwenden, um Dateien an Android zu senden. Wenn das nicht funktioniert, könnten Sie darüber nachdenken, eine Dropbox-Galerie zum Teilen von Fotos einzurichten, um Ihre Schnappschüsse zwischen all Ihren Geräten zu teilen.

Rate this post
Vorheriger ArtikelBitTorrent Sync bietet schnelle Dateisynchronisierung ohne die Cloud
Nächster ArtikelMachen Sie mehr aus Office 2013 mit kostenlosen Bing Office-Apps